Psychotherapie

 ( auf rechtlicher Grundlage des Heilpraktikergesetzes)

 

Gründe für eine Psychotherapie kann es viele geben. Ob sie unter Depressionen, Ängsten, Burnout, psychosomatischen Beschwerden, Traumata, oder einzelnen Symptomen wie Schlafstörungen, etc., leiden oder Probleme mit der Bewältigung körperlicher Krankheiten haben, ausschlaggebend ist ihr Leidensdruck und ihre Bereitschaft und Motivation sich sich selbst zuzuwenden.

 

Ich biete tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie an, welche den Körper in besonderer Weise in die Therapie miteinbezieht (erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie – Hakomi ®, personale Leibtherapie nach Dürckheim – Atemtherapie). Dabei gehe ich davon aus, dass den aktuellen Problemen eine weitgehend unbewusste Dynamik zugrunde liegt, die mithilfe des Körpers sowohl aufgedeckt, als auch verändert werden kann.

 

Die therapeutische Beziehung zu meinen Klienten ist für mich von besonderer Wichtigkeit. Ich bemühe mich um Authentizität und Wertschätzung und sorge für Transparenz im therapeutischen Prozess, so dass Sie in der Lage sind, in selbstverantwortlicher Weise den Therapieprozess mitzubestimmen.

 

Mein Menschenbild entspricht dem Menschenbild der humanistischen und transpersonalen Psychologie. Ich verstehe den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und gehe davon aus, dass jeder in sich und aus sich heraus die Kraft und die Sehnsucht besitzt, sein innewohnendes Potential zu entwickeln und zu entfalten.