Über mich

"Ich selbst bin seit 1995, als eine tiefe Lebenskrise zu einer kompletten beruflichen und privaten Kehrtwende in meinem Leben führte, auf dem Weg der Achtsamkeit. Ich bin begeistert von dem Potential, das in der Bewusstseinsentwicklung steckt und freue mich sehr, wenn ich Sie mit dieser Begeisterung anstecken kann."

Ein langer Weg

Elke Schulmeister, Diplom Informatikerin und Diplom Psychologin (BDP), geb. 1958 in Kaiserslautern, geschieden, zwei erwachsene Kinder. Ausbildungen in tiefenpsychologisch fundierter, körperorientierter Psychotherapie (Hakomi ®), Atemtherapie (personale Leibtherapie nach Dürkheim, AFA Diplom), Psychoonkologie (DKG) und Traumatherapie (PITT nach Prof. L. Reddemann). Ich bin seit 1999 selbstständig in eigener Praxis tätig und seit 2011 ebenfalls als Bezugs-, Körper- und Gruppentherapeutin in der psychosomatischen Privatklinik am Leisberg in Baden-Baden. Zenpraxis seit 1996 und Schülerin von Prof. Dr. Michael von Brück.

"Liebe Elke, das waren ein paar tolle Stunden mit Dir. Sehr anregend und nachdenklich machend. 

Aber auch ganz viele Anregungen, die wir direkt einsetzen können." W.L., Unternehmer

" Ich habe mich vom Ankommen bis zur Abreise rundherum wohlgefühlt. Der Veranstaltungsort und die Atmosphäre sind perfekt für ein Achtsamkeitsseminar! Die Gestaltung des Seminares war sehr einfühlsam und sowohl individuell auf die Teilnehmer,  als auch auf die Gruppe abgestimmt. Deine positive, authentische Ausstrahlung und Deine Erfahrung haben mir sehr gefallen. Danke!" E.R., Beraterin

„Unter der gut fundierten, fühlbar wirklich selbst gelebten und liebevollen, sehr persönlichen Anleitung in kleiner Runde entsteht immer wieder eine Vertrautheit und damit ein unermesslicher Raum für eine Fülle an persönlichen Erfahrungen.“ C.S., Ärztin

Referenzen

Langjährige therapeutische Erfahrung in eigener Praxis und verschiedenen Kliniken (Klinik am Leisberg, Baden Baden, Klinikum Mittelbaden, Waldklinik Dobel, Städtisches Klinikum Karlsruhe, Uniklinik Heidelberg) 

Seminare zu Selbsterfahrungsthemen und Achtsamkeit seit 1999

öffentliche Vorträge (Bürgerhaus Neuer Markt, Bühl, Kiwanis Club Bühl, IT Media Group, etc.)

Angebote (Vorträge und Seminare) für Unternehmen in Bezug auf psychologische Kompetenzen sowie Coaching und Beratung einzelner Mitarbeiter und Führungskräfte (Firma Dow, Volksbanken Achern und Bühl, Stadt Baden-Baden, etc.)  

Fortbildungen zu psychologischen Bewältigungskompetenzen, wie Umgang mit Stress und Krisen, wertschätzende Kommunikation, Konfliktbewältigung, etc. (Pallium Bühl, Stadt Baden Baden, Klinikum Mittelbaden, Institut für Atempsychotherapie Freiburg, DRK, etc.)

 

Ausbildungshintergrund

Diplom Informatikerin (Universität Kaiserslautern, 1977- 1983)

 

Atemtherapeutin, AFA Diplom (Schule für personale Therapie, München, 1996-1999)

 

Diplom Psychologin (Universität Heidelberg, 2001-2007)

Schwerpunkte: Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Nebenfach: Psychopathologie

 

Psychoonkologin (DKG, Weiterbildung in Psychosozialer Onkologie, 2007-2009)

 

Körperpsychotherapeutin, Hakomi®, (2008-2011 in Nürnberg und Heidelberg bei Dipl.-Psych. Halko Weiss und Dipl.-Psych. Uta Günther) (DGK Zertifikat und EABP)

 

seit 1996 ZEN Praktizierende, seit 2002 Schülerin von Prof. Dr. Michael von Brück

2019 Ausbildung zum systemischen Coach nach dem St. Galler Coaching Modell (CTAS Zertifikat, ISO)

 

diverse Fortbildungen:

2005   Palliativ Care Ausbildung

2010   psychodynamisch imaginative Traumatherapie, PITT, bei Fr. Prof. Dr. Luise Reddemann
2018   systemische Paartherapie bei Ulrich Clement

u.a.